Kinderhorizonte e.V. – Rundschreiben März 2013

Liebe Spender und Paten,

Im anliegenden Dokument findet ihr den aktuellen Rundbrief mit den Neuigkeiten unseres Hilfsprojekts „Grupo de Amigos da Criança“ und einer kurzen Vereinsbilanz des Jahres 2012. Zahlreiche Bilder aus den Tagesstätten begleiten das Schreiben.

Viel Spaß beim Lesen!

  1. Beginn des neuen Schuljahres 2013

In den beiden Tagesstätten unseres Projekts „Grupo dos Amigos da Crianca“ (GAC) werden in diesem Jahr insgesamt 234 Kinder GAC betreut.

129 Kinder befinden sich in der Ganztagsbetreuung der kleinen Gruppe für 1 bis 5-Jährige sowie 105 Kinder und Jugendliche in der Tagesstätte für 6 bis 14-Jährige, davon 61 Kinder vormittags und 44 Kinder nachmittags.

Damit sind die Tagesstätten auch in diesem Jahr wieder zu 100% ausgelastet.

Wie die nachfolgenden Bilder zeigen, haben alle Workshops ihren regulären Betrieb bereits aufgenommen. Auch unser Schwimmbad wird in den letzten Sommertagen noch einmal richtig ausgenutzt.



  1. Rückblick 2012

  1. Finanzen

Insgesamt sind wir mit den Spendeneingängen, trotz leichten Rückgangs im Vergleich zum Vorjahr, sehr zufrieden. Alle von uns zu Beginn des Jahres geplanten Aktivitäten konnten im vorgesehenen Rahmen finanziert und durchgeführt werden. Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht weiterhin die qualitativ hochwertige Betreuung und Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen. Vor allem der seit 2011 eingeführte Nachhilfeunterricht für die Kinder der großen Gruppe erfreut sich bei den Eltern, aber auch bei den Kindern, sehr großer Beliebtheit.

Im „Spendenbarometer“ auf unserer HP können die Ausgaben und Einnahmen unseres Hilfsvereins anschaulich verfolgt werden. Seit 2006, dem Jahr unserer Vereinsgründung, wird genau Bilanz geführt und in der gewohnten Transparenz unseren Spendern zur Verfügung gestellt.

http://kinderhorizonte.tebs.de/de/spendenbarometer-all/spendenbarometer-2012

Der Spendeneingang des Kalenderjahres 2012 betrug € 24.629,-. Die Einnahmen setzen sich wie folgt zusammen:

Patenbeiträge + Dauerspenden            16.957,00

Einzelspenden, Geschenkegelder            7.591,62

Mitgliedsbeiträge            60,00

Zinsen            20,65

Summe:            24.629,27

Aus der Bilanz (Tabelle unten) ist ersichtlich, dass alle eingegangenen Spenden zu 100% an die Tagesstätten weitergeleitet wurden. Der leicht negative Bilanzwert kommt durch eine Vorabüberweisung im Dezember zur Deckung für den Jahresbeginn 2013 zustande.

Kinderhorizonte – Finanzen 2012
1 Spendengelder für Projekt GAC


24.629,-

2 Gesamtausgaben für Projekt GAC

€ 26.195,-

3 Bilanz Projekt GAC (1-2)

(€ 1.566,-)

Die im Jahr 2012 eingegangenen Spendengelder wurden für folgende Zwecke verwendet:

Elternbeiträge    9.900,00

Workshops    4.562,00

Nachhilfeunterricht    5.710,00

Gehälter/Taschengeld    2.290,00

Zuschüsse     1.180,00

Weiterleitung Geschenkegelder    135,00

Gebäudemiete „Fica Vivo“    2.200,00

Banktransferspesen    218,28

Summe:    26.195,28    26.195,28

Auch zukünftig wird Kinderhorizonte e.V. alle Spenden ohne jegliche Abzüge an GAC weiterleiten und dessen Verwendung vor Ort steuern und überprüfen. Zu diesem Zwecke besitzt Kinderhorizonte ein exklusives Konto bei GAC, dessen Ausgänge monatlich anhand der Kontoauszüge kontrolliert werden.

Die folgende Grafik zeigt die jährlichen Spendeneingänge seit Beginn unserer Aktivitäten in den Tagesstätten des Kinderhilfsprojekts „Grupo de Amigos da Criança“ in Belo Horizonte.

Kinderhorizonte e.V. bedankt sich auf diesem Wege ganz herzlich bei allen Spendern und hofft, dass sie auch weiterhin durch Mund-zu-Mund-Propaganda kräftig zum Wachstum unseres Kinderhilfsprojekts in der Favela „Morro do Papagaio“ beitragen.

  1. Anzahl der Spender & Paten

Die Anzahl der Spender hat sich im Jahr 2012 nach dem Rückgang im letzten Jahr wieder leicht erholt. Ende Dezember 2012 wies unsere interne Statistik 140 Spender für unser Hilfsprojekt in Brasilien auf. Diese Tendenz setzt sich auch zum Jahresbeginn 2013 fort. Aktuell verzeichnen wir 149 Spender (Stand: März 2013).

Der Rückgang der Anzahl der Paten im Jahr 2011 wurde hauptsächlich durch den Weggang vieler Patenkinder zu den Ganztagsschulen der Stadt verursacht. Da sich dieser Vorgang, wie oben schon kurz erwähnt, derzeit wieder umkehrt, sind wir guter Hoffnungen, dass sich die Fluktuationen der vergangenen Jahre in Zukunft wieder etwas verringern. Natürlich können wir nicht verhindern, dass das ein oder andere Kind von den Eltern auch zukünftig aus unserer Tagesstätte genommen wird.


  1. ARTHELPS – Projekt

Vom Erlös seines Buchs „Anleitung zum Ausbrechen“ hat uns

Thomas Lupo einen Spende von 3115 Euro auf das Konto von

Kinderhorizonte überwiesen.

Unter seiner Anleitung soll von diesem Geld ein neuer Workshop

für Siebdruck in der Tagesstätte der großen Kinder entstehen.

Tom, wie er bei GAC genannt wurde, wohnte 6 Monate lang in

unserer Tagesstätte, betrieb mit den Kindern verschiedene

Kunst-Workshops und schrieb dort letztendlich seine Diplomarbeit

in Form des vorliegenden Buchs, das die Entstehungsgeschichte

seines Projekts illustrativ darstellt.

Tom plant, im letzten Quartal des Jahres 2013 die Tagesstätten

erneut zu besuchen und die Endphase eines T-Shirt-Projekts, welches

er derzeit mit seinen Freunden von ARTHELPS entwickelt, zu leiten.


  1. Spendenbescheinigung 2012

Die Spendenbescheinigungen für das Jahr 2012 wurden bereits im Januar 2013 verschickt. Sollte noch jemand eine Spendenbescheinigung für die Lohnsteuererklärung benötigen, melde er sich bitte unter genauer Angabe der Postanschrift bei Monika Trog (email: gro.e1511467859tnozi1511467859rohre1511467859dnik@1511467859dnalh1511467859cstue1511467859d-cag1511467859). Wer dieses Jahr seine Spendenbescheinigung erhalten hat, bekommt sie in den Folgejahren automatisch.


Belo Horizonte, den 29.03.2013

Matthias Bergmann

Kinderhorizonte e.V.